Rezepte

Veganer Himbeer Kuchen

Unglaublich, was Olga Rypar wieder gezaubert hat. Mich erinnert diese vegane Süßigkeit an Linzertorte – wahrscheinlich wegen den verschiedene Schichten.

Rohkostkuchen

Rezept Veganer Himbeer Kuchen
Für den Boden
gekauftes Krunchi-Amaranth-Dinkel-Nuss- Müsli mit Agavendicksaft zur gewünschten Konsistenz (nicht zu grob und nicht zu fein) malen. Mit etwas Kokosöl vermengen und in einer Kuchenformen den Boden formen. Kalt stellen.
Die zweite Schicht besteht aus einer Schokoladenschicht. Für diese nimmt man zu gleichen Teilen Kakapulver, Kakaobutter und Süße nach Geschmack. Abhängig von Ihrer Kuchenform und Größe des Kuchens. Die Kakaoschicht sollte dünn auf den Boden aufgetragen werden. Dann wieder kühl stellen.
Für dritte Schicht – der Nussbelag bevorzugen wir 3/4 Paranuss und 1/4 Cashewnuss. Beide Nusssorten miteinader fein pürieren und etwas Kokosöl dazu geben. Abschmecken nach Belieben zB. Zitrone, Limettenschale, Vanille, Koko, Zimt, Msp. Nelke. Wieder kühl stellen.

Zur Krönung mit frischen/gefrorenen Himbeer-Püree garnieren.

veganer Fruchtkuchen

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s